Sektionaltore

Industrie-Sektionaltore sind hervorragend isoliert, bringen Licht in die Hallen und können mit Türen ausgestattet werden. Wählen Sie aus einer großen Palette von Farben und verschiedenen Oberflächen ihr Wunschtor aus. Selbstverständlich beraten wir sie auf Wunsch auch umfassend.

Die Sektionaltore werden in Standardausführung aus 40 oder 80 mm dicken Paneelen gefertigt und können mit Sichtbändern oder großflächigen Verglasungsfeldern geliefert werden. Die hochdämmenden 80 mm starken Tore sind besonders energieeffizient und werden speziell in Kühlhäusern eingesetzt.

Viel Lichteinfall und helle Räume gewährleisten Sektionen aus Aluminium-Rahmenprofilen mit extrem lichtdurchlässigen Verglasungselementen. Diese eleganten Tore eignen sich besonders für repräsentative Objekte, Einkaufspassagen und Ausstellungsgebäude.

Auch bei den ausgeschäumten Profilen ist der Einbau von Fenstern möglich. Sie haben die Wahl zwischen eckigen oder abgerundeten Fenstern. Die beschichteten Stahlsektionen erlauben vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und sind die optimale Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Robustheit.

Farben, Oberflächen und Optionen

Die ausgeschäumten Sektionen werden in Standardfarben geliefert oder optional im RAL-Farbton nach ihren Wünschen beschichtet.

Profil für Sektionaltor
Profil für Sektionaltor



Hochfester PU-Hartschaum, wärmedämmend

Oberfläche

  • Außen glatt, micropofiliert, mit oder ohne Sicke
  • innen stucco-dessiniert
Profil für Sektionaltor
Profil für Sektionaltor
Schlupftüren
Sektionaltor mit Schlupftüre
Sektionaltor mit Schlupftüre

Können ab bestimmten Torgrößen im Torblatt integriert werden. In Standard-Ausstattung erhält jede Türe einen Obertürschließer mit Gleitschiene, Einsteckschloss für bauseitigen Profilzylinder (PZ 30,5/30,5). Die Türeinfassung wird aus eloxierten Aluminiumprofilen (E6/EV1) gefertigt.
Die Türe ist nach außen öffnend und wahlweise DIN links oder DIN rechts angeschlagen.

Auch in der Türe können Fenster angeordnet werden. Sie wählen, ob die Türe lins, rechts oder mittig im Torblatt eingebaut wird. Auf Wunsch ist ein elektrischer Türöffner lieferbar. Selbstverständlich verhindert ein eingebauter Schalter die Torbedienung bei geöffneter Türe.

Absicherung

Bei Schlupftüren mit Niedrigschwelle kommt anstelle der optischen Schaltleiste eine voreilende Lichtschranke zum Einsatz. Beim Schließen des Tores erkennen zwei an der Bodensektion angebrachte Opto-Sensoren auflaufende Hindernisse, bevor es zur Berührung kommt. Diese voreilende Lichtschranke bewirkt das sofortige Öffnen des Tores und ersetzt gleichzeitig eine zusätzliche Sicherheits-Lichtschranke im Durchfahrtsbereich.
Kurz bevor die Bodensektion aufsitzt, schwenken die Opto-Sensoren aus dem Schließbereich.
Anstelle der voreilenden Lichtschranke kann auch ein sequentielles Lichtgitter eingesetzt werden, bei welchem die Lichtstrahlen entsprechend der Torbewegung von oben nach unten einzeln deaktiviert werden. Auch diese Sicherheitseinrichtung arbeitet berührungslos.

Antriebe und Steuerung
Antrieb für Sektionaltor
Antrieb für Sektionaltor

Bei unseren Toren bilden Antrieb, Steuerung und Bedienelemente eine komplette Einheit, die optimal auf die Tore und ihre Anwendung abgestimmt ist. Für die impulsgesteuerte Betätigung bieten wir eine Vielzahl von aktuellen und zuverlässigen Technologien für ihre Sicherheit.

  • Optische Schaltleisten
  • Widerstands-Schaltleisten
  • Lichtgitter
  • Lichtschranken
  • Präsenzmelder
  • 3D-Laserscanner
  • u.v.m.

Microprozessor-Steuerungen mit Auswertung der Absolutwertgeber ermöglichen eine einfache und sichere Programmierung über LED-Display oder 3-Tasten-Navigation. Optionale Rot/Grün-Ampel oder Blitzleuchten sind anschließbar. Torstandsmeldungen können z.B. für eine Alarmanlage abgefragt werden. Mit unserer FU-Steuerung (Frequenzumrichter) wird das Tor sanft angefahren und abgebremst und die Torgeschwindigkeit ist wählbar. Alle Tore können bei Stromausfall manuell geöffnet werden. Hierfür stehen verschiedene Systeme zur Verfügung.

Bedienelemente

Zugschalter

An der Decke oder am Kragarm mit Zugseil zur manuellen Bedienung

Push-Taster

An der Wand befestigt und mit Handschuh, Ellenbogen oder Schulter bedienbar

Radar-Bewegungsmelder

auf Wunsch mit Vorfeldabsicherung

Funk

in verschiedensten Ausführungen, auch mit KeeLoq©Hopping

Code- und RFID-Systeme

für individuelle Zugangsberechtigungen über Zahlencode, Karte oder Anhänger

Drucktaster - Schlüsselschalter

Für den Außen- und Innenbereich, in Auf- oder Unterputz-Ausführung. Der Profil-Halbzylinder kann zu ihrer Schließanlage passend ausgetauscht werden. Durch die Verriegelung des Deckels bei abgezogenem Schlüssel kann das Gehäuse nicht gewaltlos geöffnet werden.

Fingerscanner

Mit rückseitigem Anschlussklemmen für die Steuerlogik. Der Fingerscanner arbeitet mit einer hochentwickelten Software, die verschlüsselt mit den Komponenten kommuniziert und Veränderungen der Benutzergewohnheiten erkennt und bei jeder Verwendung mitlernt.

Garagen-Sektionaltore sind mit noch mehr Farben, Oberflächenstrukturen und Verglasungselementen wahre Design-Highlights. Funktionalität, Sicherheit und Ästhetik, verbunden mit innovativer Technik, die keine Wünsche offen lässt.

Farben und Dekore

Zusätzlich zur Farbpalette unserer Industrietore sind unsere Garagen-Sektionaltore auch mit attraktiven Dekoren lieferbar.

Fenster

Klarglas, Milchglas - rund oder eckig. Die Scheiben sind unempfindlich gegen Kratzer und wie alle Torkomponenten robust und hochwertig. Als individuelles Gestaltungselement sorgen sie für Durchblick und natürliches Tageslicht.

Antriebe

Innovativer Garagentorantrieb mit hoher Selbsthemmung und aktivem Gegendruck an jeder Stelle bei einem Einbruchsversuch. Notentriegelung bei Stromausfall für manuelle Torbedienung. Integrierter Sicherheits-Funkempfänger und zertifizierte Schließkraftbegrenzung nach EN 12445 durch elektronische Motorüberwachung. Hochwertige, feststehende Kette für geräuscharmen Torlauf.

Intelligenz
  • Automatische Lernfahrt für selbstlernende Kraftkurve
  • Optimierte Geschwindigkeit für schnelles Öffnen
  • Soft Start/Stopp
  • Automatische Endlagen-Erkennung
  • Schließdruckanpassung
Vielseitigkeit
  • Zahlreiches Zubehör und Erweiterungen
  • Bedientaster am Antriebsgehäuse
  • Anschluss für Schaltleisten
  • 24V DC Motor, äußerst geräuscharm
  • Motorwagen einzeln tauschbar
  • Beleuchtungsfunktion
Optionales Zubehör
  • Lock - Verriegelungsmagnet als zusätzlicher Einbruchschutz. Angriffskraft 300 kg
  • Relais - Zusatzrelais für Schaltung von Garagenlicht, Hoflicht oder Positionsmeldung
  • Senso -Erfassung der Luftfeuchtigkeit. Das Tor öffnet automatisch ein wenig und sorgt so für Luftzirkulation. Das Schimmelrisiko wird gesenkt.
  • Buzzer - Mit 3-fach Funktion. Er erkennt einen Einbruchversuch und gibt Alarm, Signalbuzzer beim Schließvorgang oder bei geöffneter Schlupftüre
  • Motion - Erfasst die Wärmestrahlung von bewegten Körpern (Mensch/Tier) und aktiviert die Antriebs- oder Zusatzbeleuchtung
  • Akku - Übernimmt bei Stromausfall die Energieversorgung für bis zu 5 Torbetätigungen
Copyright © 2019 Sarnow Toranlagen